Dolomiten - Urlaub & Hotels - Skigebiete, Skifahren, Berge

Wo es in den Dolomiten im Winter und Sommer am schönsten ist

Scroll down

Wo es in den Dolomiten im Winter und Sommer am schönsten ist

Urlaub in den Dolomiten: Skifahren, Wandern, Bike-Ferien und Wellnessurlaub

Dolomiten in Südtirol Willkommen in den Dolomiten, einer einzigartigen, wunderschönen Bergwelt der Alpen, im sonnigen Italien!

Die Dolomiten wurden am 26. Juni 2009 von der Unesco (english) zum UNESCO Weltnaturerbe ernannt um eine Reihe von unverwechselbaren Berglandschaften von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit zu schützen.

Dieses Portal bietet Tourismusinformationen, Reisetipps über die Ferienregionen der Dolomiten und hilft bei der Suche nach einer Unterkunft wie Hotel, Ferienwohnungen, Apartments, Garni und Chalets mit Anfrageformularen, Buchungslinks und der interaktiven Karte. Weiters finden Sie Anreistipps und das aktuelle Wetter bezüglich der Dolomitenregion in Südtirol.

Neu ist der interaktive Pistenplan der berühmten Sella Ronda Skitour der Dolomiten.
Auf der Karte können Sie Ihren Standort und die Namen (und Nummern) der Skipisten und Skilifte in der Nähe sehen... sowie den animierten Verlauf der grünen und orangen Sellaronda mit den Aufstiegsanlagen sehen, einschließlich der Lage der Übernachtungsmöglichkeiten für Ihren Skiurlaub sowie die Restaurants der Dolomiten in dieser Region.

Die schönsten Skigebiete und Ferienregionen der Dolomiten

Wo genau befinden sich die Dolomiten?

Sonnenaufgang - Wo genau befinden sich die Dolomiten? Die Dolomiten sind eine etwa 16.000 km² große Gebirgsgruppe der italienischen Ostalpen, südlich des Alpenhauptkammes und erstreckt sich über die drei nördlichsten Regionen von Italien: Südtirol, Trentino, Belluno und Friaul - Julisch Venetien.

Welches Gestein ist Dolomia?

Die helle Farbe und die rote Reflexion des Dolomia Gesteines, hauptsächlich während des Sonnenunterganges zu bewundern (Alpenglühn), wir durch den hohen Anteil des Minerals Dolomite MgCa(CO3)2 hervorgerufen. Dieser Name ist dem französischen Naturalisten Déodat de Dolomieu (1750 - 1801) zu verdanken, der dieses Gestein entdeckt und studiert hatte.

Der Sonnenschein der früh am Morgen über die schönsten Berggipfel hinaus, im Sommer die blumenreichen Almenwiesen erwärmt, im Winter die schneebedeckte Berglandschaft erhellt und gegen Abend den Südwänden der Dolomiten zu einem feurigen Abendglühn verhilft, bietet uns die Möglichkeit diese Farbenvielfalt der Natur und Einzigartigkeit und Besonderheit dieser Bergwelt zu bewundern.

Welche Berge gibt es in den Dolomiten?

Ausflug zu den Drei Zinnen - Dolomiten Südtirol Der höchste Berg und Gletscher der Dolomitenregion ist die Marmolada (3343 m - sie wird auch die Königin der Dolomiten genannt oder Marmolata).

Weitere bekannte und schöne Berge, Gipfel, Gebirge und Bergstöcke sind:

  • die Langkofelgruppe:
    Langkofel (3181 m), Grohmannspitze, Innerkoflerturm, Zahnkofel, Fünffingerspitze, Dantersassspitze, Plattkofel, Langkofelkarspitze
  • die Sellagruppe:
    Piz Boè (3152 m), Pizkofel, Boè-Seekofel, Zehner, Neuner, Vallonspitze, Col Turond, Col Alton, Pordoispitze, Piz Lastiës, Piz Sëlva, Piz Gralba, Piz Miara, Piz Beguz, Le Mëisules, Piz Ciavazes, die bekannten Sellatürme, Pisciadùspitze, Dent de Mesdì, Sas de Mesdì, Bergerturm, Zwischenkofel, Murfreidtürme, Murfreidspitze, Rodelheilspitze.
  • die Geislergruppe:
    Sas Rigais (3025 m) im Naturpark Puez-Geisler, Große Furchetta, Kleine Furchetta, Torkofel (Sas dla Porta), Odla de Valdusa, Wasserkofel (Sas dal Ega), Kleine Fermeda, Große Fermeda, Villnößer Turm, Gran Odla, Villnößer Odla, Odla de Cisles, Sas de Mesdì, Cumedel.
  • die Drei Zinnen:
    die Hauptgipfel der Drei Zinnen sind die Große Zinne (2999 m), Westliche Zinne, Kleine Zinne, Punta di Frida, Preußturm
  • die Rosengarten Berggruppe:
    Kesselkogel (3002 m), Rosengartenspitze, Vajolet-Türme, Laurinswand, Tscheiner Spitze, Rotwand, Vajoletspitze, Teufelswand, Masarégrat, Fensterlturm
  • der Schlern (2563 m)
  • die Civetta-Moiazza-Gruppe:
    Monte Civetta (3220 m), Piccola Civetta, Monte Coldai, Torre Coldai, Torre d'Alleghe, Torre di Valgrande, Punta Civetta, Cime di Mede, Torre Venezia, Cima delle Busazze, Monte Moiazetta
  • der Monte Pelmo (3168 m)
  • der Antelao (3264 m)

Abgrenzung der Dolomiten (nach Ave) durch das Pustertal im Norden, das Sextental, den Kreuzbergpass und Piave im Osten, den Piave im Süden und das Eisacktal im Westen.

Wann ist die beste Zeit zum Wandern und Mountainbiken in den Dolomiten?

Die Geislerspitzen in den Dolomiten im Sommer Die Dolomiten, eine der schönsten Ferienregionen der Alpen, bietet Wandergebiete die regelrecht zum Wandern, Joggen, Fahrradfahren, Mountainbiken, Bergsteigen, Klettern oder aktiv Sport zu betreiben einladen. In diesem Paradies eingebettet sind Naturparks wie der Naturpark Puez-Geisler, Schlern-Rosengarten, Fanes-Sennes-Prags und Drei Zinnen sowie alle Hochalmen, Wanderwege, Seen, Sehenswürdigkeiten und Mountainbikerouten. Die gut markierten Höhenwege, Wanderwege und Klettersteige in dieser Bergwelt, vorbeiführend an Weidealmen, Almen, Hochalmen verhelfen zu einzigartigen Bergerlebnissen.

Die Wandersaison beginnt in den Dolomiten im Frühjahr ab Anfang Juni und klingt je nach Dolomitenregion im Herbst zwischen Ende September und Ende Oktober aus.

Andere erwähnenswerten touristischen Ziele

Erwähnenswerte touristische Ziele sind auch die Seen wie der Pragser Wildsee, Völser Weiher, Karersee, Sorapis oder Misurina See und in der Nähe dieser Ferienregion der Kalterer See, Montiggler See, Antholzer See und in ca. 2 Stunden Fahrzeit der Gardasee sowie die Orte und Städte mit ihren Altstädten und Lauben für einen Besuch von Kunst und Kultur oder Shopping wie Bozen, Trient, Brixen, Bruneck, Meran und Cortina d'Ampezzo.

Skiurlaub - Die beste Zeit zum Skifahren im Dolomiti Superski

Skigebiet Gröden in den Dolomiten Entdecken Sie im Winter die zahlreichen und traumhaften Skigebiete der Dolomiten. Großteils miteinander verbunden ermöglichen Sie uns beim Skifahren die variierende Naturvielfalt und die majästetischen Berge aus verschiedenen Blickwinkeln zu bewundern. Diese Region der Alpen ist im Winter ideal zum Skifahren und Langlaufen.

Die beste Zeit zum Skifahren in den Dolomiten und einem Skiurlaub zwischen den wunderschönen und schneebedeckten Gipfel im Winter variiert je nach Region und den Bedürfnissen der Skifahrer oder Wanderer.
Die Skisaison in den Dolomiten startet in der Regel am Donnerstag / Freitag vor dem 8. Dezember (einigen Skigebiete schon am letzten Wochenende des Monats November).

  • Dieses Jahr startet die Skisaison in den Hauptskigebieten der Dolomitenregion vorraussichtlich am 5. Dezember 2023.

Die Wintersaison beginnt mit einem Superpremière Ski Opening Angebot (das in der Regel bis zum ersten Wochenende vor Weihnachten läuft (*).

Wie lange geht die Skisaison?

Die Skisaison in den Skigebieten dauert in der Regel bis Ostermontag oder den Sonntag darauf (einige Skigebiete bleiben auch nach diesem Datum geöffnet), sofern die Pistenbedingungen dies zulassen. Die Weihnachts- und Neujahrszeit ist ideal für diejenigen, die die Weihnachtsatmosphäre lieben und Silvester im Schnee feiern möchten. Zur schönsten Zeit zum Skifahren gehören auch Januar, Februar (Karneval) und März ideal für Paare, Gruppen und Familien. Ab Mitte März beginnt das Dolomiti Spring Angebot (*).
(*) Genauere Informationen dazu finden Sie auf der Dolomiti Superski Webseite.

Urlaub - Wo kann man am besten in den Dolomiten übernachten?

Haben Sie Lust auf Urlaub in den Dolomiten, auf einen Urlaub in den Bergen in Südtirol und Umgebung und Sie wissen nicht wo buchen?

Dann sollten Sie sich eine Reise nach Italien und einen Aufenthalt in den Dolomiten nicht entgehen lassen. Es gibt sehr schöne Unterkünfte in den Dolomiten, vom Hotel in den Dolomiten (2 Sterne, 3 Sterne, 4 Sterne, 5 Sterne), Skihotel, Hotel in der Sellaronda, Unterkünfte für einen Wanderurlaub, Wellness und Spa Resort bis zu den Ferienwohnungen und Garni oder Chalet. Einige bieten eine herrliche Aussicht auf die Berge, andere den Zugang zu Skipisten, Skiliften, Wanderungen oder Mountainbike-Strecken und anderen Outdoor-Aktivitäten. Entdecken Sie die Touristengebiete auf dieser Website und lassen Sie sich verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten und Angebote anzeigen. Sie können Ihre Auswahl in der Karte der Dolomiten online anzeigen und verfeinern. Nützen Sie die Suche und lassen sich die Verfügbarkeit und Angebote zuschicken.

Könnte ein Urlaub von mindestens einer Woche in derselben Unterkunft in der Dolomitenregion dazu beitragen den An- und Abreiseverkehr zu reduzieren und diese wunderschönen Alpengebiete zu schützen?

( Englisch: Dolomites, Niederländisch: Dolomieten, Spanisch: Dolomitas, Dänisch: Dolomitterne, Norwegisch: Dolomittene, Schwedisch: Dolomiterna, Isländisch: Dólómítafjöll, Finnisch: Dolomiitit, Griechisch: Δολομίτες, Tschechisch, Polnisch: Dolomity, Russisch: доломитес / Доломитовые Альпы, Chinesisch: 多洛米蒂山, Japanisch: ドロミーティ, Koreanisch: 돌로마이트 )

Maps
Italiano English